skip to Main Content

EDI MIT LIDL

Lidl-Logistik
Lidl Logo

Lidl-Logo

Softzoll-EDI/Lidl-Service-Portal

Lidl Service Portal

Softtzoll-EDI/Lidl-Self-EDI-Portal

Lidl Self EDI Portal

Elektronischer Datenaustausch mit Lidl

Mit einem Bruttoumsatz von knapp 25 Milliarden Euro jährlich allein in Deutschland (2018, Quelle: Statista) und über 3.000 Filialen ist Lidl neben der Aldi-Gruppe Marktführer im Segment der Lebensmittel-Discounter. Europaweit liegt Lidl mit über 10.200 Filialen, zusammengefasst in Tochtergesellschaften unter dem Dach der Lidl Stiftung & Co. KG in Neckarsulm, mittlerweile sogar vor dem Konkurrenten.

Bei einer solchen Menge an Niederlassungen und dem riesigen Warenangebot kommen täglich leicht Bestellungen im fünfstelligen Bereich zusammen. Um diese Datenmengen effizient handlen zu können, hat Lidl schon 2007 seinen Rechnungsaustausch (INVOIC) auf EDI umgestellt. Kurze Zeit darauf – die Übermittlung von Bestellungen und Lieferavisen per Fax oder in Papierform stellte sich auf Dauer als zu fehleranfällig und kostenintensiv heraus und bedeutete zu viel Zeitaufwand für die Mitarbeiter –  wurde die Prozessintegration weiter vorangetrieben und es folgten Einführung und Rollout für Bestellungen (ORDERS) und Lieferavise (DESADV).

Lidl bietet seinen Lieferanten mit seinem Lidl Service Portal heute bequemen Zugriff auf Handbücher, Dokumentationen und Videos, sowie die Möglichkeit, sich als Lieferant zu registrieren und für die EDI-Services von Lidl anzumelden (Lidl Self EDI Portal)

Lidl nutzt vor allem die EDIFACT-Nachrichtentypen:

  • rcv ORDERS:  Bestellungen von Lidl
  • snd DESADV: Liefermeldungen an Lidl
  • snd INVOIC:  Rechnungen an Lidl

U.A. folgende Lidl-Landesgesellschaften stehen für den EDI-Datenaustausch zur Verfügung

  • Lidl Deutschland
  • Lidl Österreich
  • Lidl Schweiz
  • Lidl Tschechien
  • Lidl Niederlande
  • Lidl Portugal
  • Lidl Frankreich
  • Lidl Luxemburg
  • Lidl Bulgarien
  • Lidl Irland
  • Lidl Nordirland
  • Lidl Spanien
  • Lidl UK
  • Lidl Dänemark
  • Lidl Serbien
  • Lidl Belgien
  • Lidl Slowakei
  • Lidl Schweden
  • Lidl Ungarn
  • Lidl Litauen
  • Lidl Zypern
  • Lidl Griechenland
  • Lidl Finnland

…. und weitere.

Sofortige Verfügbarkeit Ihrer Geschäftsprozesse für den europaweiten Datenaustausch mit Lidl

Softzoll hat für zahlreiche Kunden die EDI-Anbindung der Lidl-Landesgesellschaften realisiert. Sämtliche EDI-Partnerprofile der Lidl-Landesgesellschaften sind jederzeit abrufbar und können somit für Zulieferer von Lidl extrem schnell und zu besonders günstigen Konditionen bereitgestellt werden.

Softzoll-EDI/Kontakt-aufnehmen

KONTAKTIEREN SIE UNS!

Softzoll unterstützt Sie beim Lidl EDI-Integrationsprozess, über Test und Validierung der Nachrichtentypen bis zum realen Austausch zwischen Lidl und Ihnen als Geschäftspartner.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung!

KONTAKT
Telefonische Unterstützung
und Beratung unter:
 +49 (0)30 210023-50
Mo - Fr, 9.00 - 17.00 Uhr
Hinterlassen Sie uns eine Nachricht, wir melden uns
umgehend bei Ihnen zurück.

 zum Kontaktformular
Back To Top