skip to Main Content
Logo Proalpha
Abbildung projektspezifischer Variationen ohne Mehraufwand durch die Module von Softzoll

proALPHA stellt mit der pAI-Schnittstelle eine robuste ASCII/TXT-Schnittstelle zur Anbindung von Drittsystemen zur Verfügung, die über viele Jahre in diversen Kundenprojekten zum Einsatz gekommen ist. Trotz Standardisierung müssen in der Praxis jedoch oft projektspezifische Ausprägungen dieser Schnittstelle berücksichtigt werden. Mit den Softzoll/proALPHA ERP-Templates können diese ohne aufwändige Programmierung in den jeweiligen Kundenprojekten berücksichtigt werden. Die Basistechnologie der proALPHA pAI-Schnittstelle erlaubt es zudem, auch im Standard nicht vorgesehene Prozesse auf den Anwendungsfall bezogene Schnittstellen zu implementieren. Aktuell sind  z.B. einige Produzenten von Eigenmarken der Edeka aufgefordert, logistische Anforderungen zu realisieren, die die Schaffung individueller pAI-Schnittstellen erforderlich machen. Aufgrund der langjährigen Kundenbeziehungen mit proALPHA-Anwendern sind daher bereits Schnittstellen realisiert, die den proALPHA-Lieferumfang erweitern, wie z.B. die Übernahme von Wareneingangsmeldungen.

Alle Softzoll EDI-Lösungen beinhalten ein dediziertes pAI-Modul, das in der Lage ist, sowohl die Standard-pAI-Schnittstellen als auch deren anwendungsspezifische Variationen ohne Mehraufwand abzubilden.

Gängige pAI-Prozesse sind unter anderem:

  • -snd pAI 012:  zur Übergabe von Lieferabrufen
  • -snd pAI 013:  zur Übergabe von Feinabrufen
  • -snd pAI 003:  zur Übergabe von Bestellungen- und Bestelländerungen
  • -rcv pAI 005:  zur Übernahme der Bestellbestätigungen
  • -rcv pAI 006:  zur Übernahme der Lieferscheine
  • -rcv pAI 007:  zur Übernahme der Rechnungen
  • -snd pAI 008:  zur Übergabe von Gutschriften
Realisierung projektspezifischer Sonderschnittstellen zu einheitlichen Konditionen

Softzoll ERP-Templates für die pro Alpha pAI Schnittstelle erlauben den Anwendern nicht nur die Implementierung der Standard-pAI-Prozesse zum Festpreis, sondern umfassen auch die Realisierung projektspezifischer Sonderschnittstellen zu einheitlichen Konditionen.

Back To Top